Christiane Pötter

Nach dem Abitur Ausbildung zur Sport- und Gymnastiklehrerin, tätig in Rehakliniken und Sportvereinen

Ausbildung zur Physiotherapeutin, tätig in Krankenhäusern, Uniklinik Köln (5 Jahre) als stellvertretende leitende Physiotherapeutin mit Lehrtätigkeit im Bereich der Inneren Medizin

 

1986 Ausbildung zur Physiotherapeutin

1990 Ausbildung zur Shiatsutherapeutin

seit 2002 freiberuflich tätig als Physiotherapeutin, Shiatsutherapeutin in Praxen, Seniorenheimen, Fitnesstudios, Praxisvertretungen in Köln, Einzelberatungen  

 

2001-2004   Ausbildung zur Craniosacraltherapeutin für Erwachsene, Kinder                         Ausbildung zur Rückenschullehrerin

                        Ausbildung zur Gesundheitsmanagerin in Betrieben

 

2009  Achtsamkeitsseminar MBSR nach Prof. J.K. Zinn ( Mindfulness Based Sress

            Reduction)

2012   Lymphdrainage, neurologische Fortbildung (PNF), Pilates und Yoga 

2015   Ausbildung zur Achtsamkeitspraxislehrerin bei Adriaan van Wagensveld

2016   MSC Schulung als Weiterentwicklung des MBSR Trainings von Dr. K. Neff,

           Dr. C. Germer ( Mindful Self Compassion)

2017   Demenzschulung und Spiraldynamik

2018   Sturzprophylaxe, Spiegeltherapie, Neuroreha nach Schlaganfall. MS,

           Parkinson, Gangrehabilitation in der Neurologie

2019  Schmerzbehandlungen :  Triggerpunkt, Liebscher und Brachtübungen 

          für alle Arthrose Arten (WS, Knie, Schulter...), Faszienrollmassagen

 

Seit über 30 Jahren praktiziere ich als Physiotherapeutin . Mein Ziel ist es , mehr Menschen in jedem Alter zu ermutigen, mit Achtsamkeit gesünder, ruhiger und gelassener Ihr Leben zu meistern und Spaß an der Bewegung zu haben, neugierig zu bleiben, sich auszuprobieren. Weiterhin bin ich mit Leidenschaft tätig und aufge-schlossen für Neues.

 zur Zeit bin ich mit physiotherapeutischen Hausbesuchen in Köln- Nord (Bilderstöckchen, Neu Ehrenfeld, Nippes, Ossendorf,Niehl,  Mauenheim ) und im Seniorenheim (Niehl, Ehrenfeld )  tätig.

(chirurgisch, neurologisch, orthopädisch, internistisch)

ein achtsames Verhalten ist mir sehr wichtig

Das Wohl dieser Menschen ist mir eine Herzensangelegenheit.